Neue Lehrstellen per WhatsApp

Die Lehrstellensuche

 

 

Wenn du den ersten Teil geklärt hast, geht es an die Lehrstellensuche. Du kannst entweder auf Inserate reagieren, das nennt man reaktives Bewerben. Das größte Angebot an Lehrstellen findest du auf www.lehrberuf.info. Oder du suchst dir selbst Unternehmen aus, bei denen du dich gerne bewerben würdest. Das sind sogenannte proaktive Bewerbungen.

Am besten beginnst du deine Firmensuche online. Verschaff dir einen Überblick, in welchen Branchen, bzw. in welchen Unternehmen du deinen ausgewählten Lehrberuf erlernen kannst. Dafür eignet sich das Qualifikationsbarometer des AMS.

Nach dem ersten Überblick suchst du dir fünf Betriebe aus, die dich besonders interessieren. Auf deren Websites recherchierst du alles, was wichtig erscheint. Besonders wichtig für dich ist der Pressebereiche auf der Website. Dort steht üblicherweise alles drin, was Firmen gerne über sich erzählen. Diese Infos brauchst du für deine schriftliche Bewerbung und das Bewerbungsinterview.

Abgesehen von Internetrecherchen solltet du Menschen in deinem Umfeld sagen, dass du eine Lehrstelle suchst. Oft klappt dieser informelle Weg sehr gut und du bekommst Tipps, wo du dich bewerben könntest.

PREMIUM PARTNER