Holztechniker/in bei EWE Küchen Gesellschaft mbH - Grieskirchen - Lehrberuf.info Lehrberuf.Info | Die Nr. 1 der österreichischen Lehrstellenbörsen mit über 16.000 Lehrstellen. Lehrlingsentschädigung, Bewerbungshilfe, Lehre und Matura
Neue Lehrstellen per WhatsApp

PREMIUM PARTNER

Holztechniker/in

Bildungsvoraussetzung: Schulpflicht vollendet
Gesucht wird aus dem Raum: Oberösterreich - Grieskirchen
Arbeitsort: Wels
ab Herbst 2017

Infos: Den modularen Lehrberuf Holztechniker/In gibt es seit 1. Mai 2009. EWE hat mit der Ausbildung von Lehrlingen in diesem Berufsbild im Herbst 2010 begonnen. Ausbildungsdauer: 3 Jahre oder 3 1/2 Jahre, Berufsschule in Kuchl (Blockunterricht)
Ausbildungsinhalte: Grundmodul Holztechnik (2 Jahre), Hauptmodul Fertigteilproduktion (1 Jahr), Spezialmodul Design und Konstruktion (1/2 Jahr). Bei dieser zukunftsorientierten Lehre geht es um die Verbindung von Holz und Technik. Ein/e Holztechniker/In erlernt im Laufe seiner/ihrer Ausbildung die Bedienung und Überwachung von Produktionsanlagen, die Vormontage und den Zusammenbau von Fertigprodukten, den Umgang mit den unterschiedlichsten Werk- und Hilfsstoffen und Grundfertigkeiten in der Holzbearbeitung und -verarbeitung. Im Spezialmodul Design und Konstruktion ausgebildete Holztechniker/Innen planen und gestalten Produkte, Einzelteile oder Baugruppen nach eigenen Ideen oder Designvorgaben.
Anforderungen: Positiv abgeschlossene Pflichtschule oder „Schulabbrecher“ einer höheren Schule, gute Mathematikkenntnisse und gutes technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick Bewerbungen für Herbst 2017 … … sind ab Oktober 2016 in schriftlicher Form möglich (Unterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis 4. Kl. HS bzw. bei „Schulabbrechern“ letztes Jahreszeugnis).
Bewerbungen per Post an: ewe Küchen Gesellschaft m.b.H. Leitung Personal und Organisation z.Hd. Herrn Werner Unterfurtner, MSc 4600 Wels, Dieselstraße 14
oder per Mail an: personal@ewefm.at Entgeltangabe gemäß GlBG: Die Lehrlingsentschädigung beträgt aktuell lt. Kollektivvertrag für die Holzverarbeitende Industrie brutto € 681,00 pro Monat im 1. Lehrjahr, € 1.021,00 im 2. Lehrjahr, € 1.361,00 im 3. Lehrjahr und € 1.531,00 im 4. Lehrjahr. Nach positivem Abschluss der Lehrabschlussprüfung erfolgt die Entlohnung als Facharbeiter. Wir weisen darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. die entstehenden Kosten für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht ersetzt werden.

Bitte beziehe dich bei deiner Bewerbung auf Lehrberuf.info