Neue Lehrstellen per WhatsApp

PREMIUM PARTNER

Industriemechaniker (m/w) DBFH

Bildungsvoraussetzung: Schulpflicht vollendet
Gesucht wird aus dem Raum: Salzburg - Salzburg-Umgebung
Arbeitsort: Burghausen (D)
Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Maschinen und Anlagen gehören zu den Arbeitsgebieten der Industriemechaniker
FÜR ALLE, DIE WISSEN, DASS EIN GEWINDEFLANSCH AUCH NICHT MEHR SIEHT, ALS EIN BLINDFLANSCH. Zum Ausbildungsbeginn 01. September 2018 bietet WACKER folgenden Ausbildungsberuf an: INDUSTRIEMECHANIKER (m/w) DBFH DBFH – Duale Berufsausbildung und Fachhochschulreife: Mit der DBFH-Qualifikation erlangst Du in nur drei Jahren einen Berufsabschluss, sammelst erste berufliche Erfahrungen und erhältst zeitgleich eine schulische Weiterqualifizierung, um im Anschluss ein technisches Studium zu beginnen. Innovative Betriebe sind weitgehend technisiert, um auch komplizierte Verfahren in der Produktion einzusetzen. Dabei stützen sich Produktqualität, rationelle Arbeitsmethoden, Umweltschutz und Mitarbeitersicherheit auf verfahrenstechnische Anlagen und Maschinen mit modernsten Steuerungs- und Regeleinrichtungen. Industriemechanikern bieten sich hier vielseitige und interessante Aufgaben. Sie inspizieren und warten Maschinen sowie Anlagen, setzen sie instand und passen Betriebsanlagen neuen verfahrenstechnischen Bedingungen an. Sie montieren und demontieren Anlagenteile oder Baugruppen mit den dazugehörigen Steuerungseinrichtungen, grenzen Fehler ein, beheben Störungen, prüfen Funktionen und nehmen Maschinen sowie Anlagen wieder in Betrieb. Im Reparaturbereich ermitteln sie Verschleißzustände, führen Instandsetzungsmaßnahmen durch oder leiten sie ein. Industriemechaniker sind überwiegend direkt in den Produktionsbetrieben an Ort und Stelle oder in Werkstätten im Einsatz. Umsicht, Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit gehören zum Berufsbild. Die Qualifizierung der Industriemechaniker erfolgt in den Einsatzgebieten Instandhaltung und Produktionstechnik. VORAUSSETZUNGEN: • Mittlere Reife/vergleichbar mit der Aufstiegsberechtigung in die Schulstufe 11 mit guten bis sehr guten Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik • Geeignet für leistungsfähige und ­motivierte Jugendliche • Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft • Zuverlässigkeit und Flexibilität • technisches Verständnis • räumliches Vorstellungsvermögen • Spaß am Umgang mit Werkstoffen und deren Bearbeitung • Fähigkeit zu systematischem und sorgfältigem Arbeiten • Kontakt- und Teamfähigkeit ARBEITSGEBIET: Werkstätten und Produktionsanlagen in denen Maschinen und Anlagen gewartet, instandgesetzt, angepasst und im Bedarfsfall auch verbessert werden müssen. TÄTIGKEITEN IM BERUF: • Planung, Inspektion, Wartung und Instandsetzung von Maschinen und Anla-gen • Sicherstellung der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen • Fehlersuche, Beheben von Störungen, Funktionsprüfung, Montage und das Anfertigung von Rohrleitungs- und Metallbaukonstruktionen • Dokumentation der durchgeführten Arbeiten AUSBILDUNGSSTANDORT: Burghausen AUSBILDUNGSDAUER: 3 Jahre Einfach bewerben heißt, sich online bewerben. Eine gute Ausbildung ist das Fundament für eine berufliche Zukunft. Entsprechend Deiner Schulausbildung und persönlichen Fähigkeiten bietet Dir WACKER eine fundierte Ausbildung nach zertifizierten Richtlinien in verschiedenen chemischen, technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen. Starte ein sicheres Berufsleben mit tollen Übernahmemöglichkeiten. Wir freuen uns auf Deine Onlinebewerbung unter www.wacker.com/karriere!
Bitte beziehe dich bei deiner Bewerbung auf Lehrberuf.info