Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Metallbearbeiter/-in

Der Lehrberuf Metallbearbeitung ist ein Praktikerberuf bei dem handwerkliches Geschick und körperliche Belastung gefordert sind. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und erfolgt in der Metall be- und verarbeitenden Industrie, in Schlossereien, Spenglereien und Schmiedebetrieben. MetallbearbeiterInnen arbeiten mit verschiedenen Metallen wie Eisen, Stahl oder Aluminium und stellen daraus Werkstücke her (Rohre, Baukonstruktionen, Gerüste,…). Bei ihrer Arbeit kommen metallbearbeitende Verfahren und Werkzeuge (Feilen, Bohrer, Lötkolben, Schweißgeräte,…) zum Einsatz. Zu den Aufgaben von MetallbearbeiterInnen zählen neben der Herstellung auch die Montage der Einzelteile.

Lehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag (brutto) für Angestellte in der Metallindustrie: (Stand 01.11.2016)
1. Lehrjahr: € 601,-
2. Lehrjahr: € 806,-
3. Lehrjahr: € 1.091,-
4. Lehrjahr: € 1.476,-


PREMIUM PARTNER