Neue Lehrstellen per WhatsApp
Keine Lehrstellen zu Ihren Suchkriterien gefunden.

Diese Lehrstellen könnten dich auch interessieren:

INTERSPAR GmbH 113843 1has order: 1has parent order: 1
XXXLutz KG 111828 1has order: 1has parent order:
INTERSPAR GmbH 113843 1has order: 1has parent order: 1
WOLFGANG DENZEL AUTO AG 113055 1has order: 1has parent order:

Forstwirtschaft/LandwirtschaftAlte Berufe neu entdeckt – das ist das Motto von Lehrberufen in land- und forstwirtschaftlichen Bereichen, die bis heute eine große Rolle spielen, jedoch oft mit neuen Methoden und Techniken arbeiten. Im Bereich der Landwirtschaft gibt es sehr viele verschiedene Spezialisierungen. Ein übergeordneter Beruf jedoch wäre die Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter. Diese enthält allgemeine Lernaspekte, wie die Aufzucht, Pflege und Ernte von Nutzpflanzen. Dabei lernt man etwas über die typischen Wissensbereiche des Landwirts, zum Beispiel, was eine Monokultur sowie deren Vorteile und Nachteile sind. Anhand der verschiedenen Anbauformen können landwirtschaftliche Facharbeiter Pflanzen anbauen, richtig bewässern oder mit Dünger versorgen, und ernten. Der nächste Aspekt ist die Nutztierhaltung. Gewinnoptimierung und optimaler Einsatz stehen auf dem Lehrplan sowie die Pflege der Tiere oder das Sammeln von Eiern auf der Liste der täglichen Aufgaben. Zuletzt wird das technische Verständnis gefordert, da die Wartung und der Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen erlernt wird. Dem Auszubildenden wird beigebracht, wie er Fehlerquellen möglichst schnell entdeckt und die Maschine ordnungsgemäß repariert. Dieser Berufszweig kann in viele weitere Spezialisierungen aufgeteilt werden, wie zum Beispiel die Geflügelwirtschaft oder der Obstanbau. Ein nennenswerter ist ebenfalls die Fischerei, die sich mit der Zucht und dem Verkauf von Speisefisch befasst. Hier stehen vor allem das Schlachten und die Verarbeitung im Fokus, mit geringem Anteil auch der Fischfang in seichten Gewässern. Kenntnisse über das Ökosystem des Teiches, um artgerechte und umweltfreundliche Methoden zu nutzen, werden vermittelt. Ein etwas anderer Bereich ist der Facharbeiter für Biomasse, der sich mit der Gewinnung erneuerbarer Energie aus Biomasse beschäftigt, wodurch landwirtschaftliche Betriebe an der Gewinnung nachhaltigen Stroms beteiligt sein können. Dabei werden vor allem Informationen über die Energiewirtschaft vermittelt, mit grundlegenden betriebswirtschaftlichen und Marketingkenntnissen. Diese werden in Kombination mit Inhalten über die Gewinnung von Biomasse genutzt, um die Herstellung von Bioenergie zu optimieren und die produzierenden Anlagen richtig zu bedienen. Zuletzt wichtig zu erwähnen sind Forstfacharbeiter, die für die Erhaltung der Forstbestände zuständig sind. Während der Ausbildung wird Wissen über das Ökosystem vermittelt, wozu sowohl das Baumwachstum gehören aber auch Schädlinge und wie sich das auf das natürliche Wachstum der Bäume auswirkt. Auch das Fällen kranker Bäume und die Holzernte gehören zu den täglichen Aufgaben. Eine Vorliebe vor die Natur und die Pflege der Umwelt liegen dir am Herzen? Du kannst diesen Weg wählen, um mit viel körperlichem deine Idee vom richtigen Umgang mit derselben umzusetzen.