Neue Lehrstellen per WhatsApp
1 Lehrstelle im Bereich Finanz/Bank/Versicherung im Bezirk Baden
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
1 von 1

Diese Lehrstellen könnten dich auch interessieren:

Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:
Bundesministerium für Finanzen 113219 3has order: 1has parent order:

Finanz/Bank/VersicherungGeld hält die Wirtschaft und Gesellschaft am Laufen. Damit nicht jeder sich tagtäglich mit seinen Finanzen und sonstigen Vermögensgegenständen beschäftigen muss, gibt es Profis hierfür. Im Finanzund Versicherungssektor sitzen die Menschen, die zwar nicht immer den besten Ruf genießen, uns jedoch in Krisensituationen mit Schutz und Geld helfen Egal ob du in der Versicherung, in der Bank oder einer Vermögensgesellschaft arbeiten möchtest. Dein Erfolg steht und fällt mit deiner Persönlichkeit. Nicht umsonst wird viel Wert auf Ausstrahlung und Verkaufstalent gesehen. An jedem Arbeitstag triffst du auf eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden. Mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Diese erfüllst du nach deinem besten Können. Selbstverständlich zählt nicht nur Schein im Banking – insbesondere im Online Banking. Hier bist du als Bankkaufmann Ansprechpartner der Kunden. Du erklärst Vorteile und erstellst Angebote. Per Kreditrechner ermittelst du die Bonität des Kunden. Klar, dass gute Noten in Mathematik deine Arbeit mit Zahlen im Berufsalltag deutlich vereinfacht. Des Weiteren ist es wichtig, dass du wegen der Online-Banking Sparte fit mit Computern und deren Programmen bist. Jede Bank, jede Versicherungsagentur führt interne Statistiken. Diese pflegst du durch ein Tabellen-Kalkulationsprogramm, wo abermals dein PC-Kenntnisse getestet werden. Sollte ein Kunde im Zahlungsverzug sein oder eine Versicherungsprämie nicht gezahlt haben, übernimmst du die Korrespondenz per E-Mail oder Briefpost. Anschließend legst du den Fall mit exakter Nummerierung zu den Akten. Am Schalter brauchst du eine gehörige Portion Geduld und Einfühlungsvermögen für den Kunden. Nicht jeder weiß, was er genau möchte oder wie etwas funktioniert. Es liegt an dir das Komplizierte verständlich für jedermann zu machen. Im Einzelgespräch bestimmst du wieder per PC-Programm und Kreditrechner den Bedarf deines Gegenübers. Und sprichst deine Empfehlung für ein bestimmtes Anlageprodukt aus. Jedoch ist es nicht mit dem Verkauf an sich getan. Kunden betreust du im Anschluss. Das umfasst in regelmäßigen Abständen Anrufe – z. B. bezüglich neuer Online Banking Angebote. Oder persönliche Visiten wie Sie in der Schadensabteilung der Versicherung gängig sind. Es zählt in diesem Moment nicht nur dein gepflegtes Auftreten, sondern dein Urteilsvermögen. Schließlich entscheidest du letztlich, ob die Geschichte des Geschädigten glaubhaft ist oder nicht.