Neue Lehrstellen per WhatsApp

Die Lehre

Mit Abschluss der Pflichtschule hast du die Möglichkeit, eine Lehre zu beginnen. Ein wichtiger Schritt für deinen Start ins Berufsleben. Je nach dem welcher Lehrberuf gewählt wird, dauert eine Lehre 2 bis 4 Jahre.

Es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, welche Lehre für dich die richtige ist. Sprich mit deinen Eltern, Bekannten oder Lehrern. Du kannst Neigungstest und Berufstests machen, um herauszufinden welche Tätigkeiten dir liegen. Nutze unbedingt auch Schnuppertage um den Alltag in einem Betrieb kennenzulernen.

Wenn du eine für dich passende Lehrstelle entdeckt hast, bereite dich sorgfältig auf den Bewerbungsprozess vor. Denke rechtzeitig an alle Schritte, bereite dich gut vor und nutze Vorlagen und  mache einen Zeitplan.

Es gibt in Österreich rund 200 Lehrberufe, die du erlernen kannst. Besonders spannend sind auch die neuen Lehrberufe, die in den letzten Jahren hinzugekommen sind.

 

Duale Ausbildung


Neben der Ausbildung im Lehrbetrieb lernst du parallel dazu in der Berufsschule wichtige Inhalte für das Ausüben deines zukünftigen Berufs.

Während der Lehrzeit steht dir auch ein Lehrlingsausbilder zur Seite. Und: du bekommst eine Lehrlingsentschädigung, das heißt du verdienst bereits während der Lehre dein eigenes Geld. Wie hoch die Lehrlingsentschädigung ist hängt auch vom Beruf ab. Informiere dich vorher darüber.

Ein großer Vorteil der Lehre ist, dass du am Ende deiner Ausbildung einen Beruf in allen Aspekten kennst und Erfahrung in der täglichen Ausübung sammeln konntest.

Am Ende der Lehre wird eine Lehrabschlussprüfung abgelegt, die zur Ausübung des Berufes berechtigt. Diese ist eine wichtige Voraussetzung, falls du eine Gewerbeberechtigung anstrebst und deinen eigenen Betrieb führen möchtest.

PREMIUM PARTNER

  • Erste Bank
  • Wiener Stadtwerke GmbH
  • WOLFGANG DENZEL AUTO AG
  • dm drogerie markt GmbH