Neue Lehrstellen per WhatsApp

PREMIUM PARTNER

Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung (m/w)

Bildungsvoraussetzung: Schulpflicht vollendet
Gesucht wird aus dem Raum: Oberösterreich - Braunau am Inn
Arbeitsort: Burghausen, DE und München, DE
Fachinformatiker/innen setzen fachspezifische Anforderungen in Softwaresysteme um

FÜR ALLE, DIE WISSEN, DASS EIN QUELLCODE KEIN PASSWORT FÜR DIE WASSERVERSORGUNG IST. Zum Ausbildungsbeginn 01. September 2019 bietet WACKER folgenden Ausbildungsberuf an:

Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung   Fachinformatiker/innen setzen fachspezifische Anforderungen in Softwaresysteme um, die entweder im Unternehmen oder aus der Cloud bereitgestellt werden. Sie analysieren, planen und realisieren moderne Anwendungssysteme die die Prozesse des Unternehmens unterstützen. Fachinformatiker/innen führen neue oder modifizierte Anwendungssysteme ein und betreuen diese in ihrem Lebenszyklus. Internen Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

Arbeitsgebiete Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind zum Beispiel Kaufmännische Systeme, Technische Systeme, Expertensysteme, Mathematisch-wissenschaftliche Systeme oder Multimedia-Systeme. IT-Systeme: Datenbanken, Softwarepflege, Testverfahren

Tätigkeiten/Berufliche Fähigkeiten

  • Konzeptionierung und Realisierung von kundenspezifischen Softwareanwendungen
  • Entwicklung, Test und Implementierung von benutzer-/anwendungsfreundlichen IT-Systemen und Bedienoberflächen
  • Einführung/Rollout sowie Betrieb und Betreuung der Systeme
  • Dokumentation, Wartung und Modifizierung von bestehenden Anwendungen
  • Behebung von Fehlern durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Kunden- und Mitarbeiterschulungen
  • Einsatz von Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife** oder Hochschul-/Fachhochschulreife
  • Interesse an technischen Systemen und Informatik sowie an der Integration neuer Technologien in die bestehende Systemlandschaft
  • Interesse an moderner IT und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Fähigkeit zu strukturiertem Denken
  • eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten
  • hohe Konzentrationsfähigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Noten in den Fächern Mathematik, Informatik und Englisch

Ausbildungsdauer 3 Jahre ***

Ausbildungsort standortübergreifend in Burghausen und München

Berufsschule Städtische Berufsschule für Informationstechnik München  

** In Österreich ist die Mittlere Reife mit der Aufstiegsberechtigung in die Schulstufe 11 einer Allgemeinen oder Berufsbildenden Höheren Schule gleichzusetzen.
*** Ausbildungsdauer kann sich verkürzen (Leistungen Berufsschule, Schulabschluss)  

Bitte beziehe dich bei deiner Bewerbung auf Lehrberuf.info