Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Schädlingsbekämpfer/-in

SchädlingsbekämpferInnen schaffen Abhilfe bei Vorratsschädlingen wie Mäusen oder Mehlmotten, Holzwürmer, Pilze, Kakerlaken und andere unerwünschte Insekten und Tiere. Unter Einhaltung verschiedenster Sicherheitsmaßnahmen und Umweltvorschriften wählen sie geeignete Mittel aus, um die Schädlinge zu bekämpfen. Sie verwenden dazu Gifte, Köder mit Ratten- oder Taubengift oder andere chemikalische und nichtchemikalische Mittel. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.


PREMIUM PARTNER

  • OBI
  • D. SWAROVSKI KG
  • Lagerhaus
  • HORNBACH Baumarkt GmbH