Lehrberuf.info - Lehrstellenbörse
Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Vermessungstechniker/-in

VermessungstechnikerInnen vermessen Grundstücksgrenzen, Bauwerksmaße, Straßenverläufe, Waldgrenzen und führen Lage- und Höhenmessungen durch, die der Erstellung von Karten und Plänen dienen. Die Daten werden mit verschiedenen direkten, optischen oder EDV-gestützten Mess- und Aufnahmegeräten erhoben. Mittels CAD- und GIS-Programmen (Computer Aided Design, Geografische Informationssysteme) werden die Daten ausgewertet und weiterverarbeitet. VermessungstechnikerInnen lernen in ihrer 3,5-jährigen Ausbildung auch Rechtsvorschriften (Bauordnungen und Raumordnungsgesetze) kennen. Sie arbeiten in Vermessungsbüros und –ämtern, großen Unternehmen mit Vermessungsabteilungen, bei ZiviltechnikerInnen oder für das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen.

Lehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag (brutto) für Architekten, Ingenieurkonsulenten, Ziviltechniker: (Stand 01.01.2019)
1. Lehrjahr: € 720,-
2. Lehrjahr: € 926,-
3. Lehrjahr: € 1.101,-
4. Lehrjahr: € 1.441,-


PREMIUM PARTNER

  • ADEG Österreich HandelsAG
  • D. SWAROVSKI KG
  • Sparkasse NÖ Mitte West AG
  • dm drogerie markt GmbH