Lehrberuf.info - Lehrstellenbörse
Neue Lehrstellen per WhatsApp

PREMIUM PARTNER

  • Wiener Stadtwerke GmbH
  • HOFER KG
  • HORNBACH Baumarkt GmbH
  • Lagerhaus

Metalltechnik – Maschinenbautechnik

Lehrzeitbeginn September 2019 / Lehrzeit 3 ½ Jahre

Deine Berufswelt:

Mit deiner guten technischen Grundausbildung übernimmst du die Wartung von Systemen pneumatischer und hydraulischer Anlagen. Du arbeitest mit pneumatischen und hydraulischen Anlagen. Du bist wichtig für die Aufstellung und Inbetriebnahme von Maschinen und Fertigungsanlagen sowie Wartungs- und Reparaturarbeiten.

 

Deine zukünftigen Aufgaben:

Du stellst Bauteile her und baust sie zusammen.

Du stellst Maschinen-Fertigungsanlagen auf, nimmst sie in Betrieb, wartest und reparierst diese.

Du bedienst konventionelle und elektronisch gesteuerte (CNC-)Werkzeugmaschinen.

Du wartest pneumatische, hydraulische und elektrotechnische Steuerungsanlagen.

Du erstellst und änderst Fertigungsprogramme für rechnergestützte (CNC-)Maschinen und Anlagen.

Du suchst Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen, grenzt sie ein und beseitigst sie.

 

Was du ganz besonders dafür brauchst?

Du bist technisch begabt.

Du bist handwerklich geschickt.

Du kannst abstrakt denken.

Du hast ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis (Sehtest).

 

Die Lehrlingsentschädigung im 1. Lehrjahr beträgt € 575,66,- brutto pro Monat.

 

Ausgebildet wird dieser Lehrberuf in den unten angeführten Lehrwerkstätten. Diese stehen dir auch für entsprechende Auskünfte zur Verfügung.   Lehrwerkstätten: Wien, Linz, Attnang-Puchheim, Salzburg, Feldkirch, Knittelfeld, Graz, Innsbruck

 

Deine vollständigen Unterlagen sende bitte an:

 

ÖBB-Infrastruktur AG

Lehrlingsausbildung

Praterstern 4

1020 Wien

 

Die Bewerbungsunterlagen und nähere Informationen findest du auf: nasicher.at

Bitte beziehe dich bei deiner Bewerbung auf Lehrberuf.info
Bildungsvoraussetzung: Schulpflicht vollendet
Gesucht wird aus dem Raum: Vorarlberg - Feldkirch
Arbeitsort: Lehrwerkstätte Wien, Linz, Attnang-Puchheim, Salzburg, Innsbruck, Feldkirch, Knittelfeld und Graz