Lehrberuf.info - Lehrstellenbörse
Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Betonbauspezialist/-in

Der neue Lehrberuf Betonbauspezialist/-in kann ab dem 01. Jänner 2020 erlernt werden. Als vorläufig befristeter Ausbildungsversuch ist ein Ausbildungseintritt bis zum 31. August 2026 möglich. Die Ausbildung zur/zum Betonbauspezialist/-in dauert 4 Jahre.



Der bisherige Lehrberuf Schalungsbauer/-in erhält die Bezeichnung „Betonbau“ und wird im Zuge der technischen Entwicklungen in der Baubranche angepasst. Der neue vierjährige Lehrberuf Betonbauspezialist/-in baut auf diese dreijährige Ausbildung auf. Ergänzend dazu wählen Lehrlinge das Kompetenzfeld Baubetriebswirtschaft sowie einer von zwei möglichen Schwerpunkten („Konstruktiver Betonbau“ oder „Stahlbetonbau“).

Wird ersterer Schwerpunkt gewählt, dann liegt der erweiterte Fokus der Ausbildung auf Brückenübergangskonstruktionen, Wasserhaltungsmaßnahmen, Rüstungen sowie auf der Instandhaltung und Sanierung von Beton- und Stahlbetonteilen.

Beim Schwerpunkt Stahlbetonhochbau liegt die Spezialisierung auf dem Versetzen von Bauteilen und Einbauteilen, dem Anschlussmauerwerk, dem Aufstellen von Leichtbauwänden und Trockenbauarbeiten.  

Lehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag (brutto) im Baugewerbe und der Bauindustrie (Stand 01.05.2019)
1. Lehrjahr: € 995,-
2. Lehrjahr: € 1.493,-
3. Lehrjahr: € 1.990,-
4. Lehrjahr: € 2.239,-




PREMIUM PARTNER

  • ÖBB-Konzern
  • kika Möbelhandelsges.m.b.H
  • Sparkasse NÖ Mitte West AG
  • EvoBus Austria GmbH