Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Chemieverfahrenstechniker/-in

Chemieverfahrenstechnik ist ein 3,5-jähriger Lehrberuf. ChemieverfahrenstechnikerInnen arbeiten zusammen mit Fachleuten aus dem Bereich der Chemie in Labors und Produktionshallen. Sie steuern, kontrollieren und warten Produktionsanlagen chemischer Betriebe. Im Bereich der Verfahrenstechnik arbeiten sie an der Forschung, Entwicklung und Verbesserung neuer Produkte und Produktionsverfahren. Sie bereiten Versuche vor, werten Untersuchungsergebnisse aus und protokollieren diese.

Lehrlingsentschädigung lt. Kollektivvertrag (brutto) im chemischen Gewerbe: (Stand 01.01.2016)
1. Lehrjahr: € 493,-
2. Lehrjahr: € 774,-
3. Lehrjahr: € 1.056,-
4. Lehrjahr: € 1.338,-


PREMIUM PARTNER

  • OBI
  • Wiener Stadtwerke GmbH
  • dm drogerie markt GmbH
  • Lagerhaus