Neue Lehrstellen per WhatsApp

Lehre als Hufschmied/-in

HufschmiedInnen arbeiten in Hufschmieden, Pferdegestüten oder in Tierkliniken, teilweise im Team mit TierärztInnen. Zu den Aufgaben von HufschmiedInnen gehören die Beurteilung des Bewegungsapparates des Pferdes, die Überprüfung der Hufe auf eventuelle Krankheiten und schließlich das Schmieden der Hufeisen aus industriell vorgefertigten Rohlingen. Bei der Ausübung dieses Berufs wird nicht nur eine körperliche Belastbarkeit gefordert, sondern auch ein gutes Gespür für die Tiere. Die Ausbildung zur/zum HufschmiedIn dauert 3 Jahre.


PREMIUM PARTNER

  • ÖBB-Konzern
  • HOFER KG
  • WOLFGANG DENZEL AUTO AG
  • voestalpine